ARTing oder: Noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk

Nun ist der dritte Advent vorbei und der Druck wächst. Ist das Essen gut geplant, steht die Feiertagsplanung, ist der Christbaumständer eigentlich noch im Keller? Jedes Jahr das Gleiche, der 24. Dezember kommt einfach zu überraschend.

Bilder im Stil von Claude Monet gemalt von ARTing-Teilnehmern
Bilder im Stil von Claude Monet gemalt von ARTing-Teilnehmern

Oh weh, schon wieder Weihnachten?

Für manch eine oder einen kommt es so unerwartet, dass die Geschenkefragen bis kurz vor knapp nicht geklärt sind. Ganze Filme gibt es zu diesem Thema und auch die Shoppingwelt ist darauf eingestellt, dass Mann und Frau noch bis zur letzten Minute Einkäufe tätigen müssen. So gab es doch im letzten Jahr die große Diskussion um den 24.12., der ein Sonntag war und eigentlich kein verkaufsoffener Sonntag… Sollte man es den Menschen zumuten, dass sie an diesem doch so überraschend kommenden Weihnachtsabend nicht einkaufen können? Schwierig – wie Ihr an meiner leicht ironischen Art merkt, kann ich da nur mit dem Kopf schütteln.

Rettung in letzter Sekunde – ARTing

Aber ich habe auch was im Angebot für alle, die es weder online noch offline geschafft haben ein Geschenk zu organisieren.

Bild im Stil von Claude Monet gemalt von einem ARTing-Teilnehmer
Bild im Stil von Claude Monet gemalt von einem ARTing-Teilnehmer

Letzten Samstag hat das dritte ARTing in diesem Semester stattgefunden und wieder war der Abend ausgebucht. Das Thema war Claude Monet.  Erfrischend, farbenfroh, ein echter Lichtblick in den dunklen Wintertagen und auch unser Bansky im Januar ist schon ausgebucht. Doch ab März geht es weiter und Ihr könnt hier schon die Themen sehen und ARTing verschenken.

Ein gemeinsamer Abend, Kunst und nette Leute – das ideale Wochenende und ein tolles Geschenk für alle Kreativen, Kulturfreunde und Neugierigen.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar