Die Welt aus Deiner Sicht! 

Perspektivwechsel sind immer gut, sie erweitern den Horizont, machen aufmerksam, manchmal auch demütig und vor allem aufmerksam. 

© Fotograf Volker Wasserthal

Als Eltern tut man gut daran in allen Phasen der Entwicklung des Kindes mal hin und wieder die Perspektive der Kinder einzunehmen und somit Verständnis aufzubringen.

Dies trifft auch auf Menschen mit einem Handicap zu.

Es klingt vielleicht vermessen, sich in einen Menschen hineinversetzen zu wollen, der tagtäglich mit Schmerzen, Hürden im Alltag, Vorurteilen und vielen anderen Dingen zu kämpfen hat. Auf der anderen Seite ist es wichtig, sich damit zu beschäftigen! Noch besser ist es, wenn die Betroffenen ihre Sicht auf die Dinge, die Welt zeigen. 

© Fotograf Rolf Theobald

An der vhs haben wir gerade ein Projekt zum Thema Inklusion mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Im Zuge dieses Projektes findet ab dem 13. Februar eine Ausstellung statt, die den Titel trägt “Die Welt aus meiner Sicht”, denn “Die Welt aus Deiner Sicht” versteht sich so besser. 

Neben diesem Projekt sind natürlich all unsere Angebote inklusiv …

und es gibt einen Programmbereich, der sich primär an Menschen mit Behinderung richtet.

Ihr seid herzlich eingeladen am 13. Februar ab 18 Uhr einen Perspektivwechsel vorzunehmen.

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar