Faszien – wen sollen wir ziehen?

Na, schon die Vorsätze im Bereich Sport und Gesundheit fürs neue Jahr aufgegeben? Ich hatte und habe ja Gott sei Dank keine.
🙂
Wisst Ihr, was Faszien sind? Und das man da auch Übungen zu machen kann?

Yoga-Matte mit Faszienrolle

Ich weiß es natürlich auch.

Allerdings erst seit dem  Besuch eines Workshops zum Thema „Kurzfilme machen“. Denn die junge Frau mit der ich in einer Arbeitsgruppe war, wollte gerne einen Film drehen und dort die Übungen zum Faszientraining zeigen. Ich musste dann mal nachfragen und war sehr erstaunt, denn um meine Faszien habe ich mich – shame on me – vorher noch nie gekümmert.

Seit diesem Workshop allerdings habe ich mich gekümmert und muss sagen, dass es für mich eine Sucht ist, wie für andere Yoga. Wenn ich mich mal ein paar Tage nicht um meine Faszien gekümmert habe, dann fühle ich schon, wie alles verklebt und ungelenk wird.

Und für alle, die es wissen und richtig lernen wollen, sind das zwei tolle Angebote dazu:„Rückenfit, Beckenboden- & Faszientraining“ sowie „Yogisches Faszientraining“ .

Auf geht´s!

 

Schreibe einen Kommentar