Geschichte kochen

Kochen ist seit einigen Jahren sehr im Trend. Da gibt es verschiedene Vorlieben, ganz unterschiedliche Stile und manchmal auch regelrechte Glaubensrichtungen. Wir interessieren uns hier für den Geschmack der Vergangenheit und wer Lust hat und schnell ist, kann auch noch etwas gewinnen …..

Gemüse in einer Auslage
Rohkost


Plötzlich ein Trend

Kocht Ihr gern? Ich ja schon, allerdings nicht so dieses Kochen mit jeden Tag schnell, schnell Essen auf den Tisch bringen. Gerne mit etwas Zeit und Ruhe, dann auch gerne mal was Neues ausprobieren. Als ich ein Kind war und auch als sich die Frage auftat, was soll man denn mal werden, war der Beruf des Kochs jetzt nicht ganz oben auf den Listen der Traum- oder gar Trendjobs… ehrlich gesagt, kannte ich niemanden, der Koch werden wollte.

Während meines Studiums bzw. zum Ende hin änderte sich das. Plötzlich gab es Kochshows, die hip waren, Köche, die man unbedingt mal gesehen haben musste.

Ich habe zu der Zeit in Hamburg gewohnt, da gab es eine recht große Gruppe an Köchen, die richtig trendy waren und den Job des Koch so was von attraktiv werden ließen.

Alte Zeiten lebendig werden lassen

Und neben diesem Trend hat sich auch in jener Zeit ein Trend, ein Hobby etabliert, das ich dann bedingt durch mein Studium auch recht schnell kennenlernte: „Gelebte Archäologie“ und „Gelebte Geschichte“.
Ich glaube, ich brauche das nicht mehr ausführlich zu erklären.

Geschichtsinteressierte, aber auch studierte Historiker und Archäologen fertigen Kleidung wie im Mittelalter, bauen Waffen wie in der Antike ODER kochen wie zu anderen Zeiten.

Eine schöne Kombination aus zwei Trends: Geschichte kochen eben 😉

Zwei Trends, ein Kurs

Wir haben an der vhs seit kurzem einen Dozenten, der diese beiden Komponenten durch und durch vereint: Niels Stadje.

Er ist im ersten Beruf Koch und im zweiten Archäologe. Spannend, wie ich finde. Bei uns bietet er Kurse an wie „Kochen wie im Mittelalter“.

In den nächsten Wochen findet Ihr an dieser Stelle ein Interview mit ihm, bei dem wir darüber reden, woher er so genau weiß, wie bei den Römern, im Mittelalter oder in der Steinzeit gekocht wurde.

Hoppla… Steinzeit…, das ist ja seit einigen Jahren auch so ein neuer Trend… Paleo!

Ernte von Gurken, (c) pixabay.com
Gurkenernte

Kursplatz gefällig?

Die ersten beiden Blogleser*innen, die uns sagen können, welches das nächste Thema von Niels Stadje bei uns ist, bekommen einen Platz in einem seiner Kurse. Nutzt einfach die Kommentarfunktion.

Also los und stöbern!!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar