Wie und wo kann ich mich für Flüchtlinge engagieren?

Unsere Kollegin Karin Müller stellt verschiedene Organisationen vor und erklärt, wie man sich dort für Flüchtlinge engagieren kann:
• Der Caritasverband Karlsruhe e.V. und der Ökumenische Migrationsdienst – Diakonie Karlsruhe • Hardtstiftung (Mehrgenerationenhaus, Kinder- und Familienzentrum, Startpunkt Elterncafé, Kindertagesstätte • Dagmar von Stockert-Haus, Betreutes Wohnen) • Projekt RABE von IN VIA – im Mädchen- und Frauentreff und in der Bahnhofsmission • Unser direkter Nachbar • Das internationale Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. • Das USKA-Netzwerk – Ukraine-Support Karlsruhe • Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.

Wo erhalten Flüchtlinge Information?

Unsere Kollegin Sandra Müller-Buntenbroich stellt verschiedene Organisationen vor, die Flüchtlingen mit Informationen weiterhelfen:
• Die Tierarztpraxis Dr. Oppermann • Tierheim Karlsruhe • Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung e.V. • Vertreter des Lionsclub

Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V.

Catherine Devaux stellt die „Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V.“ und die Möglichkeiten sich dort zu engagieren.

Deutsch-ukrainischer Verein

Ulyana Senyuk stellt den „Deutsch-ukrainischer Verein“ und die Möglichkeiten sich dort zu engagieren.

Rosinen-Initiative

Richard Wagner stellt die „Rosinen-Initiative“ vor und die Möglichkeiten sich dort zu engagieren.

Angebote der vhs Karlsruhe

Sandra Müller-Buntenbroich stellt die Angebote der vhs vor, darunter Angebote für Geflüchtete, für Unterstützer:innen und für Menschen, die an Hintergrundwissen interessiert sind.

Links auf einen Blick

Weitere Informationen und Angebote für Flüchtlinge und Helfer:innen finden Sie auf unserer Webseite.

Das will ich mir ansehen