Kinder, Kinder

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich habe das Gefühl, dass viele Menschen meinen, jetzt da die Kinder ja ab und an wieder zur Schule gehen und Kita- und Grundschulkinder ja in zwei Wochen dann auch immer – ich lach mich tot – ist doch die Welt wieder in Ordnung.

Da könnte ich schreien, denn nichts ist in Ordnung. Schule für 2 Stunden, alles andere dann wieder zu Hause! Der Schulschluss ist nicht ganz klar, weil man ja nicht weiß, ob die Kinder 5 Minuten, 10 Minuten oder gar 20 Minuten Pause brauchen in den 2 bis 3 Schulstunden.

Das bedeutet, Eltern müssen mal wieder sehr flexibel sein.

Und dann fällt ja auch viel aus, weil Lehrer zu Risikogruppen gehören. Versteht mich nicht falsch, es ist klar, dass sie dann zu Hause bleiben nur für Eltern bedeutet das noch mehr durcheinander.

Was ich sagen will, man hat die Kinder doch noch recht viel zu Hause, muss sie beschulen und auch beschäftigen. Daher heute noch mal was zum Thema Kind bzw. was fürs Kind.

Ich gebe daher heute mal wieder einen Tipp für gemeinsame Aktionen und auch für Beschäftigungen ganz ohne Eltern.

Probiert doch mal gemeinsam einen Traumfänger zu basteln.

Dazu braucht man Wolle und/oder Krepppapier und/oder Bänder, Federn, Holzkugeln und zwei bis drei unterschiedlich große Metallringe (wer die nicht hat, kann aus Pappe/Strohhalmen drei Reifen selber machen). Mit dieser Anleitung ist unser sehr gut geworden

Ich gebe zu, das könnte manchen Jungen nicht besonders interessieren, aber da habe ich bei einer Freundin etwas ganz Tolles gesehen, nämlich ein Laserschwert basteln. Auch dazu braucht es nicht viel.
Schaut mal hier: Lichtschwert in 10 Sekunden selber bauen !! 😱

Und für die Zeit, in der Mama und Papa mal in Ruhe arbeiten müssen, habe ich hier zwei Tipps für Apps:

“Marco-Polo Ocean” und “Fiete Farm”. Einfach mal eingeben, ggf. Youtube-Videos dazu ansehen und dann runterladen. Beide Apps sind kostenlos.

Noch ein Tipp:

Ende Juli beginnen wir damit Bastelideen für Euch und Eure Kinder zusammenzustellen und dazu die passenden Basteltüten bereitzustellen. Diese könnt Ihr dann bei uns abholen und mit einem kleinen Erklärfilm kann es dann zu Hause losgehen.
Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar