Meine Ausstellungstipps für den Herbst

In der letzten Woche hat mich eine Kollegin gefragt, was gerade so an Ausstellungen läuft und was man gesehen haben sollte.

Was man gesehen haben sollte, ist natürlích nicht einfach zu beantworten, da das auf den Geschmack des Museumsgängers ankommt, aber ich kann Dir verraten, was gerade los ist.

Es ist Rembrandtjahr, das habe ich schon zu Beginn des Jahres mal angesprochen und nun eröffnet in Köln im Wallraf-Richartz eine durchaus sehenswerte Rembrandtausstellung

In Potsdam zeigt das Museum Barberini “Wege des Barock” mit Werken von Caravaggio.

Und in Frankfurt und meinem geliebten Städel eröffnet am 23.10. eine Van Gogh-Ausstellung, die die Besucher*innen wieder mit einem tollen Digitorial vorbereitet .

Und für Kunstfreund*innen aus Karlsruhe sollte die Ausstellung anlässlich des 75. Geburtstags von Peter Weibel “respektive Peter Weibel” eine Selbstverständlichkeit sein.

Das sind meine Highlights für den Herbst im Bereich Museum.

Was man aber nicht vergessen darf: die Sommerpause der Theater und Opernhäuser ist auch vorbei, und das bringt wieder viel Freude mit sich.

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar